Home

 Oshiro-Lehrgang

Training
Der Verein
Bilder

Karate-Do
Stil
Geschichte
  Persönlichkeiten
  Kihon
  Kata
  Kumite
Club-Intern
Kontakt

Links


Persönlichkeiten des Karate-Do


<- Übersicht   Die alten Meister    
Die alten Meister
Die wichtigsten Persönlichkeiten welche einen wesentlichen Einfluß an der frühen Entwicklung des traditionellen Karates haben sind Itosu "Anko" Yasutsune und Azato Yasutsune, die beiden Lehrer von Funakoshi Gichin.

Itosu "Anko" Yasutsune, 1830 - 1916
Itosu "Anko" Yasotsune wurde 1830 als Sohn eines Samurai geboren und kam im Alter von 16 Jahren zu Matsumura Sokon (einem der größten Kampfkunstexperten der damaligen Zeit).

Im Jahre 1901 brach er mit dem alten Tabu der äußersten Geheimhaltung der Kata und unterrichtete Karate an den öffentlichen Schulen Okinawas. Er war der Meinung, daß die Werte der Kata als Gesundheitsgymnastik nicht mehr weiter geheimgehalten werden dürften, sondern der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollten. In diesem Sinne entwickelte er die fünf Pinan Katas (im Shotokan Stil unter Heian Katas bekannt), aus denen er die Taktik und Methodik des Kämpfens weitgehend entfernte und den gesundheitlichen Aspekt in den Vordergrund stellte.

Für damalige Verhältnisse eine sehr revolutionäre Vorgangsweise und für viele Expertenkreise nicht unumstritten. Im Jahre 1905 schrieb er einen Brief an das Erziehungsministerium, in dem er empfahl, Karate als Erziehungs- und Verteidigungsmethode an allen Schulen Okinawas einzuführen. Viele Vorstände verschiedener Stilrichtungen protestierten damals dagegen.

Itosu Yasutsune verstarb im Jahre 1916. Einer seiner bekanntesten Schüler war Funakoshi Gichin, der Begründer des Shotokan Stils.

Kyan Sensei

Kyan Sensei war neben den Meistern Motobu und Arakaki der Lehrer von Meister Shoshin Nagamine, der das Matsubayashi Ryu begründete.

Nagamine Shoshin

Nagamine Shoshin begründete das Matsubayashi Ryu, das heute noch in diversen Splittergruppen trainiert wird, wie dem heutigen Shorin Ryu Shima Ha Stil von Shihan Toshihiro Oshiro.

Seigi Nakamura

Masao Shima

Chougi Kishaba

Azato Yasutsune, 1827 - 1906
Azato Yasutsune wurde 1827 geboren. Da Azato ein vermögender Mann war, hatte er keine eigene Schule, sondern lehrte nur zwei Privatschüler (Funakoshi Gichin und Ogusuku Chogo). Von Azato lernte Funakoshi nur die Kata Kushanku (heute "Kanku-dai").

Azato Yasutsune starb 1906.

<- Übersicht   Die alten Meister